Ehrenurkunden beim Wettbewerb GO AHEAD-es ist dein Kopf

Die Klassen 5b und der Tanzkurs der Jahrgangsstufe Q2 haben beim diesjährigen
Go Ahead Wettbewerb 2021/22 unter dem Motto Gegen den Trend-nur mit Helm` für ihre Beiträge, im Format einer Tagesschau und einer Tanzperformance, zur Anerkennung eine Ehrenurkunde erhalten. Die Ehrenurkunde für den Q2 -Kurs wurde, bereits im vergangenen Jahr, zudem mit einem Preisgeld von 150 € prämiert. Wegen der anhaltenden Corona Pandemie wurde der Wettbewerb um ein Jahr verlängert.

 

 

 

Die Willkommensklasse gewinnt den 3. Platz beim Fahrrad-Wettbewerb der Stadt Köln

Zum 16. Mal veranstaltete die Stadt Köln einen Wettbewerb zur Fahrradsicherheit. Insgesamt nahmen 2000 Personen und 27 Klassen aus 12 Kölner Schulen teil.
Meine Willkommensklasse belegte bei diesem Wettbewerb den 3. Platz. Eine Preisverleihung fand am 21.9.2021 im Fort X in Köln statt. Anschließend durften alle Kinder einen Tag im Kölner Zoo verbringen.

 

Hurra, unter den Besten im Tanzwettbewerb!

Knapp 700 Dance-Videos standen in der vergangenen Woche zum Voting beim DAK Dance Contest.  Die Stimmen sind nun ausgewertet. Meine Schülerin Ladouce aus der Willkommensklasse hat mit ihrer Performance im Online-Voting überzeugt und gehört zu den besten 30 TOP Solo-Acts in der Region. Hier kann man ihre Performance sehen: https://dak-dance.de/basis_gruppe.php?link1=49b89&link2=40#/Die besten 30 Top-Dance-Acts der jeweiligen Region werden nun von der Jury bis zum 6.Juni genauesten unter die Lupe genommen. Die Jury legt dann den/die Regionalsieger/-in fest. Die Regionalsieger werden am 9. Juni 2021 auf www.dak-dance.de bekannt gegeben.

Online-Voting im DAK-Tanzwettbewerb

Hallo, auch in diesem Jahr habe ich mit Schülern bei dem Tanzwettbewerb der DAK mitgemacht. Zwei Schülerinnen aus der Willkommensklasse und ein Schüler aus der Q1 sind mit Ihren Beiträgen zur Abstimmung im Online-Voting und benötigen jede Unterstützung. Die Teilnehmenden werden dabei in 3 Alterskategorien aufgeteilt. Sie können zunächst Regionalsieger werden. Dazu gibt es ein erstes Online Voting vom 17. Mai bis 23. Mai 2021. Aus max. 480 Videos, die die meisten Stimmen bekommen haben, wird die Online-Jury die Sieger je Kategorie (Kids, Young Teens, Teens) und Region/Bundesland ermitteln. Die Regionalsieger werden dann am 09. Juni 2021 bekanntgegeben. Aus den Regionalsiegern werden dann in einem 2. Online-Voting vom 14. Juni – 27. Juni 2021 die Bundessieger (1. Platz in den Kategorien Kids, Young Teens, Teens) ermittelt. Am 01. Juli 2021 gibt die DAK-Gesundheit die Bundessieger bekannt. Zu gewinnen gibt es tolle Preise unter anderem einen professionellen Tanzworkshop mit einem Profi-Tanzlehrer.

Hier sind die Links und ihre Künstlernamen:

Ivenza Dlaf

https://dak-dance.de/basis_gruppe.php?link1=49b89&link2=40#/

Karbi-Najla

https://dak-dance.de/basis_gruppe.php?link1=92813&link2=39#/

A(t)BCD

https://dak-dance.de/basis_gruppe.php?link1=25d8e&link2=583#/

Es wird Zeit für ein Wiedersehen!

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Köln in den vergangenen 24 Stunden erneut kräftig gesunken. Das bedeutet in Köln kehren am Montag Schülerinnen und Schüler wieder in ihre Klassenräume zurück. Nach den Osterferien waren sie zunächst doch wieder im Homeschooling, doch nun gibt es endlich wieder Präsenzunterricht im Wechsel. Abschlussklassen waren zuvor zwar davon ausgenommen und auch nun darf der 5. Jahrgang und die Willkommensklasse vollständig in die Schule kommen und das glücklicherweise nicht nur im Wechsel. Zur Begrüßung habe ich für die „Kleinen“ (5. Klasse und Willkommensklasse) einen kleinen Wiedersehensgruss gebastelt, denn sie freuen sich wirklich sehr auf ein Wiedersehen. Sie haben ein schweres Schuljahr in Zeiten der Pandemie fast überstanden. Hoffen wir mal, dass die Inzidenz nicht wieder steigt und bestenfalls weiter sinkt.

Wechselunterricht auch nach Ostern 2021?

Ostergoodies für Schüler

Notbetreuung, Distanzunterricht, Wechselunterricht, Ferienförderung…. alles Begriffe, die bis März 2021 ihren Einsatz hatten.
Zu Beginn, im Januar 2021 waren noch alle SuS im Distanzunterricht und nur einige Schüler in der Notbetreuung. Im Februar gab es dann das Modell des Wechselunterrichts. Die Schüler wurden in 2 Gruppen aufgeteilt. Der 5. Jahrgang war hingegen vollständig präsent, während die Klassen 6-Q2 im Wechsel an unterschiedlichen Tagen Unterricht hatten. Auch nach Ostern soll dieses Modell in NRW fortgeführt werden. Eine Herausforderung, denn unmittelbar nach den Ferien stehen Klausuren an. Aus diesem Grund habe ich für die Schüler die Unterrichtsreihe im Fach Spanisch komplett auf ein Padlet gestellt, damit sie zu jeder Zeit Zugriff auf das Thema haben.

Back to school im Wechselunterricht

Nach über 3 Monaten Distanzunterricht wollte ich meinen Schülern zum Schulstart eine kleine Anerkennung -in Form von selbstgebastelten Medaillen-zukommen lassen. Der Lockdown war, für alle, eine echte Herausforderung. Mein 5.Schuljahr aber auch meine zugewanderten Schüler, mussten schließlich erst lernen mit den digitalen Medien umzugehen. Nicht jeder verfügte über die gleichen Ausgangsbedingungen, umso mehr freue ich mich, dass alle diese Phase gut gemeistert haben. Der Distanzunterricht hat gut geklappt und, trotz Lockdown, haben sie sich m.E. ziemlich weiterentwickelt.


#werember

„ Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht.“
Holocaust- Überlebender Max Mannheimer ( 1920-2016), der Tausenden Schülern seine Geschichte erzählte.

Was lange währt…wird gut!

Wir hatten bereits im März am Go Ahead Schulwettbewerb teilgenommen, derselbige fiel aber wegen der widrigen Corona-Umstände für dieses Kalenderjahr aus. Es wurde der Einsendeschluss bis zum 3. Juli 2021 verlängert – Gewinner gab es in 2020 entsprechend leider keine, zum Nachteil für diejenigen, die trotz Corona an dem Wettbewerb teilgenommen hatten. Als eine Geste der Anerkennung hat die Unfallkasse NRW nun noch vor Weihnachten den Schülern einen Anerkennungspreis von 150€ verliehen. Wir freuen uns sehr über diese Nachricht und Auszeichnung.
Des Weiteren nehmen die Schülerinnen sogar trotzdem mit Ihrem bereits eingereichten Beitrag in jedem Fall automatisch an der laufenden Runde teil. Herzlichen Dank !

20 Jahre Schuldienst….Zeit für neue Aufgaben

Wo ist nur die Zeit geblieben? Ich unterrichte nun schon tatsächlich zwanzig Jahre. Ich wusste immer “Spanisch und Sport” ist mein Leben. Ist es nicht toll, wenn morgens die Schüler sich ehrlich freuen einem zu begegnen und einem ein „Guten Morgen Frau Paul“ entgegen rufen…dann hat man doch wirklich den schönsten „Job“.
Diese Liebe zum Beruf, aber auch zu meinen Fächern wollte ich immer weitergeben. Ich selber hatte tolle, engagierte Lehrer die Grund für meine Berufswahl waren. Ich habe neben „Unterricht” auch viele weitere Aufgaben in diesen Jahren übernommen. So habe ich beispielsweise viele Referendare in meinen Fächern ausgebildet, unzählige Studienfahrten organisiert und realisiert, aber auch viele Projekte und Wettbewerbe mit Schülern durchgeführt. Ich habe sogar viele Fächer fachfremd unterrichtet: Gesellschaftlehre, Praktische Philosophie, Deutsch, Kunst und Naturwissenschaft. Ich habe glücklicherweise tolle Auszeichnungen für meine Arbeit erhalten. Was gibt es schon als Spanischlehrerin für eine schönere Anerkennung, als von der spanischen Botschaft in Berlin oder etwa vom Bildungsministerium für seinen Unterricht mehrfach ausgezeichnet zu werden?  Das hat mich wirklich sehr glücklich gemacht. Es ist toll, wenn man für sein Engagement auch Lob erhält. Gerne blicke ich auf meine letzten 20 Jahre zurück und erinnere mich dabei an viele meiner ehemaligen Schüler, die natürlich Teil meiner Geschichte sind. Ich bin sehr gerührt, dass viele meiner ehemaligen Schülern ( damals bereits um 18 Jahre alt und heute erwachsen ) mir zu meinem Jubiläum so nette Worte der Anerkennung auf ein Padlet geschrieben haben. Es ist so außergewöhnlich schön, dass ich dieses hier teilen möchte. https://padlet.com/paularroba/e0awi9dvf47hbvu8
Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes hat mal gesagt, 
Ein Lehrer muss seine Fächer souverän beherrschen und lieben. Das steckt Schüler an. Er muss junge Leute mögen, ohne deren Kumpel sein zu wollen. Er muss gerecht sein. Er darf sich nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Und er braucht ein solides Nervenkostüm.“ Ich glaube rückblickend auf die letzten 20 Jahre kann ich sagen, das ist mir einigermaßen gelungen, wenn man die vielen lieben Beiträge liest. Ich freue mich sehr über so viel Lob und blicke motiviert auf mein neues Aufgabengebiet für 2021. Ich habe eine neue kommissarische Aufgabe der Koordination übertragen bekommen, auf die ich mich sehr freue. Ich kümmere mich zukünftig um die Willkommensklasse. 
Herzlichen Dank für so schöne Worte der Anerkennung!