Sportunterricht ohne Turnhalle-eine Herausforderung!

Der Sportunterricht findet an vielen Schulen zur Zeit auf dem Schulhof statt. Das stellt eine große Herausforderung dar, denn was kann man unter Einhaltung der Vorgaben und Infektionsschutz überhaupt noch machen? Was erlaubt die Wetterlage im Herbst mit Laub und Pfützen auf einem Schulhof? Eigentlich ist es sehr schön, an der frischen Luft zu sein, doch kann das auch ziemlich anstrengend sein. Viele Sportkurse liegen z.B. so in der Oberstufe am Nachmittag. Es wird früh dunkel und das Verletzungsrisiko ist höher. Viele Sportlehrer haben ähnliche Probleme und natürlich sind wir alle sehr froh, dass Sportunterricht überhaupt noch stattfinden kann. Also werden vom beispielsweise „Memory Laufspiel“ bis hin zum guten alten Hüpfekästchen alles gemacht, sofern der liebe Wettergott noch mitspielt.

It’s Corona Time

Mit Mundschutz oder ohne Frau Paul? Diese Frage stellt sich zur Zeit nicht nur im Kunstunterricht. Natürlich herrscht Maskenpflicht in den Schulen und somit werden Selbstporträts mit Masken gezeichnet. Die Schüler waren sehr erfindungsreich und haben abnehmbare Masken kreiert.

Schutzengel

Basteln mit Schülern

Heute habe ich mit Schülern der 5.Klasse für ihre Eltern zu Weihnachten Schutzengel gebastelt und mit der Willkommensklasse Engel als kleinen Gruß für Senioren im Seniorenheim. 
Das Thusnelda Gymnasium hat eine bestehende Kooperation mit einem Seniorenheim. Eine Arbeitsgemeinschaft “jung und alt” besucht diese ältere Menschen einmal pro Woche vor Ort.
In Zeiten von Corona ist ein Besuch leider nicht erlaubt. Aus diesem Grund haben wir einige Schutzengel gebastelt, denn insbesondere in Zeiten der Pandemie kann man nicht genug Schutzengel haben.  Wir werden diese Engel den Senioren als kleinen Gruß der Kinder zukommen lassen. Hier ein kleiner Einblick oder auch Inspiration in verschiedenen Varianten.